Skip to Main content Skip to Navigation
Journal articles

Quel enseignement des plantes au 21e siècle 1 ? Quelques perspectives didactiques

Résumé : Zusammenfassung Durch die Nutzung der Sonnenenergie sind Pflanzen die Grundlage des Lebens (Ernährung) auf der Erde. Jedoch wurden Pflanzen im Vergleich zur Tierwelt lange als weniger gelungen und weniger Interessenswürdig angesehen. Innerhalb von multidisziplinärem Wissen (Biologie, Chemie, Physik, Ökologie…) liegt das Studium der Pflanzen als Grundlage einer botanischen Kultur an der Kreuzung politischer, wirtschaftlicher, sozialer und bildungspolitischer Fragen. Vor diesem allgemeinen Hintergrund eines Mangels an Interesse und Unsichtbarkeit der Pflanzen als Lebewesen von Ökosystemen, stellt sich in diesem Artikel die Frage, wie eine Lehre der Pflanzen gestaltet werden soll, die auf die Herausforderungen des 21. Jahrhunderts in den Bereichen Ernährung, Gesundheit und Umwelt antwortet.
Document type :
Journal articles
Complete list of metadatas

Cited literature [53 references]  Display  Hide  Download

https://hal-normandie-univ.archives-ouvertes.fr/hal-02392994
Contributor : Faouzia Kalali <>
Submitted on : Wednesday, December 4, 2019 - 11:06:47 AM
Last modification on : Tuesday, December 17, 2019 - 2:29:28 AM
Long-term archiving on: : Thursday, March 5, 2020 - 3:25:21 PM

File

document (2).pdf
Files produced by the author(s)

Identifiers

  • HAL Id : hal-02392994, version 1

Citation

Faouzia Kalali. Quel enseignement des plantes au 21e siècle 1 ? Quelques perspectives didactiques. Bildungsforschung, Zeitschrift bildungsforschung e.V., 2019. ⟨hal-02392994⟩

Share

Metrics

Record views

32

Files downloads

136