Skip to Main content Skip to Navigation
Directions of work or proceedings

Mission écologie : Tensions entre conservatisme et progressisme dans une perspective franco-allemande

Résumé : Im 20. Jahrhundert wurde die Ökologie in Frankreich wie in Deutschland zu einem zentralen politischen und gesellschaftlichen Thema. Wie lassen sich die unterschiedlichen Akteure, ihre Ideen und Handlungsweisen in den politischen Landschaften in Deutschland und Frankreich verorten? Wie bezogen sie sich aufeinander? Inwiefern rufen die Debatten zur schwierigen Verortung der politischen Ökologie im Rechts-Links-Schema in beiden Ländern unterschiedliche Stellungnahmen hervor? Diese Fragen stehen im Zentrum dieses Bandes, der sich einer transnationalen Umweltgeschichte im 20. Jahrhundert verschreibt und über die politischen Bewegungen und Parteien hinaus vielfältige Ausdrucks- und Handlungsformen wie die Gewerkschaften, die Körperkultur, die Naturheilkunde und die biologische Landwirtschaft miteinbezieht.
Complete list of metadatas

https://hal-normandie-univ.archives-ouvertes.fr/hal-02156254
Contributor : Annette Lensing <>
Submitted on : Friday, June 14, 2019 - 11:33:01 AM
Last modification on : Thursday, April 30, 2020 - 9:55:15 AM

Identifiers

Citation

Olivier Hanse, Annette Lensing, Birgit Metzger. Mission écologie : Tensions entre conservatisme et progressisme dans une perspective franco-allemande. L’écologie dans le clivage gauche-droite : convergences et divergences entre l’Allemagne et la France des années 1970 à nos jours, Nov 2015, Metz, France. , 92, Peter Lang, pp.347, 2018, Convergences, 978-2-8076-0278-6. ⟨10.3726/b13261⟩. ⟨hal-02156254⟩

Share

Metrics

Record views

64