Skip to Main content Skip to Navigation
Journal articles

Sportifs de haut niveau : du record au mythe

Résumé : Auf der Basis einer historischen Studie zweier Sportereignisse, des athletischen Hundertmeterlaufs und des Radrennen-Stundenrekords, versuchen die Autoren, die Mechanismen der Bildung von modernen grossen athletischen Gestalten zu verstehen. Infolge der neuesten technischen Fortschritte auf dem Gebiet des Rennbahnbelags und der Sportbekleidung und der absoluten Genauigkeit der Zeitmessung (Nullunterschied), sind often die Athletenleistungen einander so nah, dass es schwierig und sogar unmöglich ist, zwischen den Wettkämpfern die Entscheidung herbeizuführen. Schliesslich werden die Athleten durch den mythischen Wert unterschieden, den die Zuschauer ihren Leistungen beimessen : diese haben einen magischen Wert bekommen. Ihre hierarchische Gliederung hat so eine symbolische Bedeutung : den Wunsch zum Naturmensch zurückzukommen und die Faszination für die Gestalt des Maschine-Manns.
Complete list of metadatas

https://hal-normandie-univ.archives-ouvertes.fr/hal-01848616
Contributor : Olivier Sirost <>
Submitted on : Tuesday, July 24, 2018 - 10:34:45 PM
Last modification on : Thursday, February 7, 2019 - 5:42:31 PM

Identifiers

Collections

Citation

Aurélien Niel, Olivier Sirost. Sportifs de haut niveau : du record au mythe. Ethnologie française, Presses Universitaires de France, 2005, Mesures, évaluations. Normes et règles, 35 (3), pp.411 - 423. ⟨10.3917/ethn.053.0411⟩. ⟨hal-01848616⟩

Share

Metrics

Record views

120